Bewegte Meditation

  

 

Als ich zum ersten Mal dem Begriff Meditation begegnete hatte ich  folgende Bilder:

 

Langes still Sitzen,  schweigen,...  was für mich gleichbedeutend war mit mühsam, anstrengend, langweilig,     -> die Vorstellung mich hinzusetzen und nichts tun zu können überforderte mich derart das ich den Gedanken sofort wieder verwarf.

 

Doch dann entdeckte ich eine andere Art der Meditation: die bewegte Meditation.

 

Doch was ist das? und wieso anders?und wozu überhaupt?

 

".......Es wird besser sein, wenn du mit etwas Aktivem beginnst - mit etwas Positivem, Lebendigem, Bewegtem - ; dann wirst du spüren, wie eine innere Stille wächst. Je mehr sie wächst, desto mehr wird es dir möglich sein, eine sitzende oder liegende Position zu benutzen - desto mehr wird stille Meditation möglich sein."(Osho, Meditation, The Art of Ecstasy )

 

 

Mittels bewegter Meditation kannst Du Ärger, Stress abschütteln, mentale und körperliche Blockaden lösen, unterdrückte Energie (wieder) fließen lassen und Lebensfreude spüren. Du findest innere Ruhe und fühlst Dich erfrischt und wach.

 Du spürst  nach innen; beobachtest und nimmst möglichst urteilsfrei wahr, was gerade da ist. 

 

Eine bunte, fröhliche, vergnügliche Reise mit durch die Vielfalt der  Meditationen wie zum Beispiel:

 

Kundalini Meditation, Heart Chakra Meditation, 5 Rhythmen Meditation, Chakra Breathing

und noch viele mehr.   

 

 

Donnerstag 5.12, 12.12,19.12 um 18:00 im alten Kloster, Lockenhaus

 

Dauer: ca. 1,5 Stunden

 

Kosten: freie Spende

 

Mitzubringen: bequeme Bekleidung, eine Decke, ev. ein Sitzkisten und ein kleines Handtuch.

 



sie würden - paarkraft.at - Spielräume für Liebende - sehen

"Liebe ist nicht das was man erwartet zu bekommen, sondern das was man bereit ist zu geben."

Katharine Hepburn    


MARTINA & NICK MÖBIUS, 7442 LOCKENHAUS/HAMMERTEICH, FELDGASSE 4, Tel: +43 (0) 699/192 55 105,  KONTAKT